Anmeldung

Hier geht es zum
internen Bereich,
nur für Mitglieder.

In Berlin kämpfte die Deutsche Schwimmelite in diesem Jahr vom 5. bis zum 8. Mai um die begehrten Plätze für die Olympischen Spiele 2016 in Rio. Als erste Schwimmerin der im April 2016 gegründeten SGS Langenhagen konnte sich Victoria Härtwig (Jg. 2002) für diesen Wettkampf qualifizieren.

Nachdem die „Großen“ letztes Wochenende im Stadionbad Hannover ihre Landesmeisterschaft ausgetragen hatten, waren an diesem Wochenende die jüngeren Jahrgänge (weiblich 2004-2006 / männlich 2003-2006) dran. Auf der 50-Meter Bahn im Osnabrücker Nettebad  absolvierten 351 Aktive aus 77 Vereinen 1710 Einzel- und 23 Staffelstarts. Die erforderlichen Pflichtzeiten für die Teilnahme an den Landesmeisterschaften hatten im Vorfeld Selin Acar von der TSG Nord-West Langenhagen und Lennart Franke vom SC Langenhagen erreicht.

Vom 15.04. bis 17.04.16 fanden im Stadionbad Hannover die offenen niedersächsischen Landesmeisterschaften der Schwimmer mit integriertem Mehrkampf der jüngeren Jahrgänge statt. An den drei Wettkampftagen absolvierten 814 Aktive aus 98 Vereinen 3455 Einzel- und 34 Staffelstarts. Die erforderlichen Pflichtzeiten für diese Mammutveranstaltung konnten insgesamt 8 Schwimmer aus Langenhagen vorweisen. 

SGS Langenhagen

Mit Unterzeichnung des Vertrags Mitte März im Bistro des Hallenschwimmbads Godshorn und der Wahl des ersten Vorstands, ist die Startgemeinschaft Schwimmen Langenhagen (SGS Langenhagen) jetzt offiziell gestartet und handlungsfähig.