Anmeldung

Hier geht es zum
internen Bereich,
nur für Mitglieder.

Vom 8. – 10. Dezember 2017 fand in Braunschweig die 25. Weihnachtsgala statt. 46 Vereine aus 9 Bundesländern nahmen daran teil und 2 Vereine aus Dänemark und der Schweiz verliehen der Jubiläumsgala internationalen Charakter.

Von der SGS Langenhagen traten 10 Sportler zu den Wettkämpfen auf der 50m Bahn im Braunschweiger Heidbergbad an.

Los ging es am Freitag mit den langen Strecken. Den Anfang machte Victoria Härtwig mit den 800 m Freistil, die sie in neuer Bestzeit als 2. beendete. Dann folgten die kräftezehrenden 400 m Lagen, an die sich erstmals unsere jüngeren Schwimmer Nora Kennich, Anisa Sabovic und Lennart Franke wagten, diese aber grandios meisterten. So konnten sich Anisa und Nora mit der Silber- bzw. Bronzemedaille belohnen. Auch Nathalie Müller startete über diese Strecke und erreichte mit neuer Bestzeit eine Silbermedaille. Den Abschluss an diesem Wettkampftag machte Jolina Franke, die über die längste Freistilstrecke, den 1500 m, ihre Zeit vom Vorjahr um mehr als eine Minute auf 19:37 min. verbesserte und sich hiermit den ersten Platz sichern konnte.

Samstag und Sonntag standen dann die kürzeren Strecken auf dem Programm. Einer der erfolgreichsten Schwimmer war Leon-Maurice Waldeck, der mit jedem Start eine neue Bestzeit und eine Medaille erreicht hat. 4x stand Leon ganz oben auf dem Treppchen und erreichte Zeiten, mit denen er sich deutschlandweit in seinem Jahrgang 2008 in die Top 10 schwimmen konnte. Victoria hatte am Samstag ein richtiges Mammutprogramm zu bewältigen. Mit Vorläufen und Finals stieg sie insgesamt 10x ins Wasser. Das offene Finale erreichte sie über 50 m Schmetterling – hier wurde sie Fünfte, in 100 m Rücken Sechste und die 100 m Freistil beendete sie als Zweite in sehr guten 0:59,87 min.

Der Abschlusswettkampf am späten Samstagabend bestand aus dem Jubiläumsfinale, hier konnte sich Victoria bis ins Halbfinale schwimmen. Das 50 m Freistil-Finale am Sonntagmittag, welches Victoria in neuer Bestzeit als Zweite beendete, bildeten den gelungen Abschluss eines erfolgreichen Schwimmwochenendes.

Am Samstag gingen auch Jolina Franke, Nathalie Müller, Lennart Franke und Lara Vujevic an den Start. Jolina erschwamm sich hier ihre zweite Goldmedaille auf ihrer Paradestrecke 200 m Schmetterling, sowie Bronze über 200 m Lagen.
Nathalie holte sich in neuer Bestzeit den 2. Platz über 200 m Brust und Bronze auf der kurzen Brustdistanz. Lara konnte sich in all ihren Starts verbessern und erreichte mit dem 5. Platz über 50 m Brust ihre beste Platzierung. Lennart verbesserte seine 100 m Brust Bestzeit und freute sich damit über den Bronzerang. Tim Blichenberg schwamm auch super Zeiten und konnte eine Bronzemedaille für die 50 m Rücken mit nach Hause nehmen. Sein Teamkollege Jarmo Weis sicherte sich mit toller Leistung einen 1. Platz über 200 m Freistil.

Weitere hervorragende Leistungen zeigten auch Nora Kennich und Anisa Sabovic. Nora blieb auf den 50 m und 100 m Schmetterling ungeschlagen und auch Anisa wurde mit zwei Silbermedaillen belohnt. Besonderes Highlight war der Doppelsieg der beiden über 50 m Schmetterling. Aber auch in den anderen Strecken verbesserten sie ihre persönlichen Bestmarken deutlich und konnten sehr gute Platzierungen erzielen.

Insgesamt war das Wettkampfwochenende für die SGS-Schwimmer sehr erfolgreich, 29 Podestplätze konnten erschwommen werden und fast durchweg wurden neue persönliche Bestzeiten erzielt.

Unsere Medaillengewinner

NameGoldSilberBronze
Leon-Maurice Waldeck (Jg 2008)411
Victoria Härtwig (2002)27
(davon 2x offene Wertung)
Nora Kennich (2007)21
Jolina Franke (2003) 21
Jarmo Weis (2008)1
Anisa Sabovic (2007)2
Nathalie Müller (2001)21
Tim Blichenberg (2008)1
Lennart Franke (2006)1