Anmeldung

Hier geht es zum
internen Bereich,
nur für Mitglieder.

Die SGS Langenhagen 1
Die SGS Langenhagen 2
Die SGS Langenhagen (MTV)
SC Langenhagen e.V. Schwimmsparte
Die SGS Langenhagen (SVL)
Die SGS Langenhagen (TUS V)
Die SGS Langenhagen (TUS G)
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7

Während die Großen am Wochenende im Stadionbad in Hannover um Top-Ergebnisse bei den offenen Landes-Kurzbahn-Meisterschaften kämpften, waren unsere jüngsten Schwimmer am Sonntag beim Burger King Cup in Hildesheim im Wasser.

Für alle Teilnehmer des kindgerechten Abschnittes war es eine Wettkampfpremiere. Aber trotz der anfänglichen Aufregung zeigten sie tolle Leistungen. Von 16 Starts gab es 11 Platzierungen unter den besten drei!!! Die jungen Aktiven hatten viel Spaß und waren sich alle darin einig, dass sie beim nächsten Schwimmwettkampf wieder mit dabei sind.

Am 10. und 11. November fanden die diesjährigen Landesjahrgangsmeisterschaften Kurzbahn im Nettebad in Osnabrück statt.

Hier trafen sich alle Mädchen der Jahrgänge 2006 – 2008 sowie alle Jungen der Jahrgänge 2005 – 2008, die sich auf den Wettkämpfen zuvor für den Vergleich auf Landesebene qualifiziert hatten.

Mit Nora Kennich, Anisa Sabovic, Leon-Maurice Waldeck, Tim Blichenberg und Lennart Franke qualifizierten sich gleich fünf Schwimmerinnen und Schwimmer der SGS Langenhagen für den Höhepunkt der Kurzbahnsaison in diversen Einzeldisziplinen. Auch die Staffel der weiblichen C-Jugend konnte sich mit ihrer bei den Bezirksmeisterschaften geschwommenen Zeiten von 2:13,60 (Freistilstaffel) und 2:29,76 (Lagenstaffel) für das Finale der acht besten Mannschaften aus Niedersachsen qualifizieren. Charlotte Meyer und Anna Baumgarte starteten zusammen mit Anisa Sabovic und Nora Kennich in der 4x50m-Freistil- und in der 4x50m-Lagen-Staffel, worin sie, nur sehr knapp hinter dem Sechstplatzierten, jeweils den 7. Platz erreichten.

Bezirkskurzbahnmeisterschaft

Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der SGS Langenhagen und dem SC Altwarmbüchen
Dreimal Gold für SV Burgwedel Im Stadionbad Hannover geht es für die Schwimmer nach langer Wettkampfpause bei der Bezirkskurzbahnmeisterschaft wieder ins Wasser.

Nach einer langen Wettkampfpause sind die Schwimmer höchst motiviert bei der Bezirkskurzbahnmeisterschaft im Stadionbad angetreten. Hinsichtlich der Anzahl der Jahrgangstitel hat die SGS Langenhagen nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit 17 Triumphen knapp vor dem SC Altwarmbüchen gelegen, der einen Erfolg weniger feierte. Die Bandbreite der erfolgreichen SGS-Schwimmer reichte vom Routinier bis zum Nachwuchs. Victoria Härtwig (Jahrgang 2002) etwa brillierte nicht nur mit fünf Jahrgangserfolgen, sondern schaffte dabei auch stets den Sprung auf das Treppchen der offenen Wertung – als Schnellste unter 167 Starterinnen über 50 Meter Freistil (26,59 Sekunden), als Zweite oder Dritte über 100 Meter Freistil sowie den Rückendistanzen und 100 Meter Lagen.

Bei schönstem Herbstwetter traf sich am Samstag den 29. August 2018 eine kleine Gruppe von Schwimmern der SGS Langenhagen vor der Vinnhorster Sporthalle, um sich auch einmal auf trockenem Terrain mit anderen zu messen.

Die diesjährigen Kreismeisterschaften auf der 25m-Bahn fanden im Deisterbad in Barsinghausen statt.

Die SGS Langenhagen war mit 23 Schwimmern vertreten. In der Endabrechnung konnte in der Vereinswertung ein sehr guter 4.Platz von 17 Vereinen belegt werden. Dies bedeutete eine Verbesserung im Vergleich zum letzten Jahr um 2 Plätze und das obwohl es einige krankheitsbedingte Ausfälle gab.