Anmeldung

Hier geht es zum
internen Bereich,
nur für Mitglieder.

Die SGS Langenhagen 1
Die SGS Langenhagen 2
Die SGS Langenhagen (MTV)
SC Langenhagen e.V. Schwimmsparte
Die SGS Langenhagen (SVL)
Die SGS Langenhagen (TUS V)
Die SGS Langenhagen (TUS G)
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7

   

Am Wochenende vom 21. bis 22. Mai waren bei der SGS Langenhagen auf insgesamt drei Wettkämpfen nahezu alle Schwimmer im Einsatz. Die Jugendlichen starteten am Samstag im Stadionbad Hannover beim 9. Arena Meet mit 17 Teilnehmern und 71 Starts und mussten sich an den beiden Tagen gegen eine starke Konkurrenz behaupten.

Nach einer langen Wettkampf-Saison können sich, trotz manch verpasster Qualifikationszeit – zum Teil nur um hundertstel Sekunden, 5 Aktive der SGS Langenhagen auf die Anfang Juni stattfindenden Norddeutschen Meisterschaften freuen: Victoria Härtwig, Nathalie Müller, Jolina Franke, Paul Wachsmann und Alexander Savenkov werden dort an den Start gehen.

 

Aus der Nordhannoverschen Zeitung, Di 24. Mai 2016, von Dorothee Gratz

Die Meldezahlen für die Kreismeisterschaft der Jugend E und der Masters im Deisterbad in Barsinghausen sind überschaubar gewesen. Beide Gruppen konnten nacheinander an einem Tag ihre Wettkämpfe austragen.

Bei der Jugend E hatte die aus den drei Vereinen SC, SV und TSG Nord West Langenhagen gegründete startund Trainingsgemeinschaft SGS Langenhagen ihren ersten Einsatz. Leon Maurice Waldeck setzte sich im Jahrgang 2008 über 50 Meter Freistil in 48,56 Sekunden und mit vier Sekunden Vorsprung an die Spitze ab. Der gleichaltrige Oscar Fetel gab neun Konkurrenten im Rennen über 25 Meter Schmetterling in 22,87 Sekunden das Nachsehen. 

In Berlin kämpfte die Deutsche Schwimmelite in diesem Jahr vom 5. bis zum 8. Mai um die begehrten Plätze für die Olympischen Spiele 2016 in Rio. Als erste Schwimmerin der im April 2016 gegründeten SGS Langenhagen konnte sich Victoria Härtwig (Jg. 2002) für diesen Wettkampf qualifizieren.

Nachdem die „Großen“ letztes Wochenende im Stadionbad Hannover ihre Landesmeisterschaft ausgetragen hatten, waren an diesem Wochenende die jüngeren Jahrgänge (weiblich 2004-2006 / männlich 2003-2006) dran. Auf der 50-Meter Bahn im Osnabrücker Nettebad  absolvierten 351 Aktive aus 77 Vereinen 1710 Einzel- und 23 Staffelstarts. Die erforderlichen Pflichtzeiten für die Teilnahme an den Landesmeisterschaften hatten im Vorfeld Selin Acar von der TSG Nord-West Langenhagen und Lennart Franke vom SC Langenhagen erreicht.

Vom 15.04. bis 17.04.16 fanden im Stadionbad Hannover die offenen niedersächsischen Landesmeisterschaften der Schwimmer mit integriertem Mehrkampf der jüngeren Jahrgänge statt. An den drei Wettkampftagen absolvierten 814 Aktive aus 98 Vereinen 3455 Einzel- und 34 Staffelstarts. Die erforderlichen Pflichtzeiten für diese Mammutveranstaltung konnten insgesamt 8 Schwimmer aus Langenhagen vorweisen.