Anmeldung

Hier geht es zum
internen Bereich,
nur für Mitglieder.

Am 10. und 11. November fanden die diesjährigen Landesjahrgangsmeisterschaften Kurzbahn im Nettebad in Osnabrück statt. Hier trafen sich alle Mädchen der Jahrgänge 2006 – 2008 sowie alle Jungen der Jahrgänge 2005 – 2008, die sich auf den Wettkämpfen zuvor für den Vergleich auf Landesebene qualifiziert hatten.

Mit Nora Kennich, Anisa Sabovic, Leon-Maurice Waldeck, Tim Blichenberg und Lennart Franke qualifizierten sich gleich fünf Schwimmerinnen und Schwimmer der SGS Langenhagen für den Höhepunkt der Kurzbahnsaison in diversen Einzeldisziplinen. Auch die Staffel der weiblichen C-Jugend konnte sich mit ihrer bei den Bezirksmeisterschaften geschwommenen Zeiten von 2:13,60 (Freistilstaffel) und 2:29,76 (Lagenstaffel) für das Finale der acht besten Mannschaften aus Niedersachsen qualifizieren. Charlotte Meyer und Anna Baumgarte starteten zusammen mit Anisa Sabovic und Nora Kennich in der 4x50m-Freistil- und in der 4x50m-Lagen-Staffel, worin sie, nur sehr knapp hinter dem Sechstplatzierten, jeweils den 7. Platz erreichten.

Bezirkskurzbahnmeisterschaft

Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der SGS Langenhagen und dem SC Altwarmbüchen
Dreimal Gold für SV Burgwedel Im Stadionbad Hannover geht es für die Schwimmer nach langer Wettkampfpause bei der Bezirkskurzbahnmeisterschaft wieder ins Wasser.

Nach einer langen Wettkampfpause sind die Schwimmer höchst motiviert bei der Bezirkskurzbahnmeisterschaft im Stadionbad angetreten. Hinsichtlich der Anzahl der Jahrgangstitel hat die SGS Langenhagen nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit 17 Triumphen knapp vor dem SC Altwarmbüchen gelegen, der einen Erfolg weniger feierte. Die Bandbreite der erfolgreichen SGS-Schwimmer reichte vom Routinier bis zum Nachwuchs. Victoria Härtwig (Jahrgang 2002) etwa brillierte nicht nur mit fünf Jahrgangserfolgen, sondern schaffte dabei auch stets den Sprung auf das Treppchen der offenen Wertung – als Schnellste unter 167 Starterinnen über 50 Meter Freistil (26,59 Sekunden), als Zweite oder Dritte über 100 Meter Freistil sowie den Rückendistanzen und 100 Meter Lagen.

Bei schönstem Herbstwetter traf sich am Samstag den 29. August 2018 eine kleine Gruppe von Schwimmern der SGS Langenhagen vor der Vinnhorster Sporthalle, um sich auch einmal auf trockenem Terrain mit anderen zu messen.

Die diesjährigen Kreismeisterschaften auf der 25m-Bahn fanden im Deisterbad in Barsinghausen statt.

Die SGS Langenhagen war mit 23 Schwimmern vertreten. In der Endabrechnung konnte in der Vereinswertung ein sehr guter 4.Platz von 17 Vereinen belegt werden. Dies bedeutete eine Verbesserung im Vergleich zum letzten Jahr um 2 Plätze und das obwohl es einige krankheitsbedingte Ausfälle gab.

Härtwig siegt mit riesigem Vorsprung, Abdou der schnellste Rückenschwimmer

Trotz mehrerer Ausfälle hat die SGS Langenhagen 26 Erfolge in den Jahrgangsentscheidungen bei der Kreismeisterschaft der Kurzstrecken in Barsinghausen gesammelt.

In diesem Jahr fand das Sommerfest der SGS auf dem Sportgelände des MTV Schulenburg-Engelbostel statt. 74 Vereinsmitglieder der SGS kamen und hatten viel Spaß.

Auf dem Gelände des MTV konnte Fußball und Volleyball gespielt werden, eine Dschungelrutsche, ausgeliehen vom Kinderspaß Hannover, wurde von der SGS organisiert sowie das MAJA Mobile, das mit vielen verschiedenen Spielgeräten wie Kettcars, Stelzen, Minigolf und vieles mehr zum Einsatz kam. Auf dem Grill brutzelten leckere Bratwürstchen und Steaks, die man unter dem großen Zelt bei netten Gesprächen genießen konnte.

Ein weiteres Highlight war das Public Viewing (WM Deutschland-Schweden) um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle. Ob Groß oder Klein, alle fieberten mit. Das Spiel war spannend bis zur letzten Sekunde. Nach dem 2:1 Sieg für Deutschland tobte die Halle … es war ein „Happy End“, nicht nur für die Deutsche Nationalmannschaft sondern auch für die SGS Langenhagen.

Die SGS bedankt sich beim MTV Schulenburg-Engelbostel und ihrem Gastwirt Alfio, bei der Organisation MAJA (Mobile Aufsuchende Jugendarbeit) und beim Kinderspaß Hannover.
Danke auch an alle, die an der Umsetzung des Sommerfestes beteiligt waren.

Am dritten Juniwochenende fand für die SGS-Schwimmer traditionsgemäß der letzte Wettkampf der Saison beim 39. Bergbad-Pokal-Schwimmfest in Bückeburg statt.

Bei guten Wetterbedingungen verbrachten 25 Athleten der SGS-Wettkampfgruppen das Wochenende vom 15. bis zum 17. Juni im schönen Bückeburger Freibad. Insgesamt 29 Vereine aus dem In- und Ausland, darunter 4 Vereine aus den Niederlanden, einer aus Frankreich und auch ein Verein aus Irland, schlugen ihre Zelte auf. Verteilt auf den großzügigen, und durchweg hügeligen, Liegewiesen des Bades.

Vom 29. Mai bis zum 2. Juni 2018 fanden in Berlin die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften mit 1412 gemeldeten Aktiven aus 307 Vereinen statt.

Auch die SGS Langenhagen konnte eine Teilnehmerin an den Start schicken. Victoria Härtwig (Jg. 2002) war nun schon zum fünften Mal dabei und qualifizierte sich für 50 m, 100 m und 200 m Freistil Strecken.

Der erste Start war für Vicky am Dienstag über die 100 m Freistil Distanz. Hier belegte sie in einer Zeit von 0:59,75 min. einen 14. Platz von insgesamt 43 Starterinnen. Die 200 m Freistil-Strecke am Donnerstag beendete sie als 17. mit einer Zeit von 2:13,86 min. Ihre Paradestrecke die 50 m Freistil folgten am Freitag. In einem starken Teilnehmerfeld von 53 Schwimmerinnen konnte sie sich als sechst schnellste in 0:27,10 min für das am Nachmittag stattfindende Finale qualifizieren. Hier bestätigte sie ihre Vorlaufzeit und schlug als 7. an. Damit konnte sie ihren Platz vom Vorjahr um einen Rang verbessern.

{gallery}/artikel/2018/DJgM{/gallery}

Es ist Anfang Mai – das Wetter ist traumhaft und wir starten mit insgesamt
34 Aktiven,
3 Trainern,
4 Betreuern und
10 Kampfrichtern
in ein Wettkampfwochenende der Sonderklasse.

Am letzten Wochenende fanden im Stadionbad Hannover die Norddeutschen Meisterschaften im Schwimmen statt. Die besten Schwimmer aus den 8 nördlichen Bundesländern schwammen um gute Zeiten und Platzierungen. 

Von der SGS Langenhagen konnten sich 5 Sportler qualifizieren, im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 2 Teilnehmer.

Victoria Härtwig startete insgesamt fünf mal, Nico Vujevic hatte drei Starts, Nathalie Müller hatte zwei Rennen und Jolina Franke sowie Maja Lou Franke jeweils einen Start.

27. April – Heute geht es los – Norddeutsche Meisterschaften im Stadionbad.

Ich darf diese 3 Tage als Sprecherin direkt am Beckenrand miterleben. Eigentlich hat der Wettkampf für mich schon ein paar Tage eher begonnen. So eine Meisterschaft mit mehr als 800 Teilnehmern und etwa 2.500 Starts sowie Vor- und Finalläufen ist ganz schön aufwendig.

Die SGS Langenhagen heimst in Braunschweig fünf Medaillen ein

Sieben Talente der SGS Langenhagen hatten sich für die Landesjahrgangsmeisterschaft der Jahrgänge 2005 bis 2008 qualifizert – einen Top-Ten-Platz ergatterten im Braunschweiger Heidbergbad alle. Einige der jungen Athleten konnten sich unter den mehr als 400 Teilnehmern aus 90 Vereinen sogar bis auf die Medaillenränge vorschieben. Leon-Maurice Waldeck (Jahrgang 2008) eroberte gleich dreimal das begehrte Edelmetall. Mit der Vizemeisterschaft in 3:11,73 Minuten über 200 Meter Lagen sowie zwei dritten Rängen über 400 Meter Freistil und 100 Meter Rücken zeigte Leon-Maurice eine große Vielseitigkeit.

Für die Landesmeisterschaft 2018 am 14. und 15. April im Stadionbad Hannover hatten sich 8 Schwimmerinnen und Schwimmer der SGS Langenhagen qualifizieren können. Als einer von 100 Niedersächischen Vereinen absolvierten unsere Aktiven insgesamt 39 Starts und konnten hierbei 20 persönliche Bestzeiten toppen.

Am Samstag, den 17. Februar 2018 trafen sich einige aktive Schwimmer zum Klettern in der Kletterbar.

Nicht nur der sportlich-athletische Aspekt, sondern auch Teamgeist und Vertrauen in der Gruppe, haben somit eine ganz andere Bedeutung erlangt.

Nach der Einweisung ging es in 3er Teams an die Kletterwände.

Einige waren ganz mutig und stiegen die Wände bis ganz oben hoch, andere fingen langsamer an und wurden immer mutiger, unterstützt durch ihre Teamkollegen/innen, die sie animierten.

Nach vielen „Bergsteigeraktionen“ gab es am Ende noch eine kleine Stärkung durch Kuchenspenden einiger Eltern.

Es war eine tolle Erfahrung für alle. Denn nur durch Teamgeist, Vertrauen, Verantwortung anderen gegenüber ist es möglich gemeinsam ans Ziel zu kommen.

Der Vorstand der SGS bedankt sich bei den Übungsleitern für ihr Engagement am Beckenrand und bei den Wettkämpfen.

In gemütlicher Runde wurde Freitag, am 16. Februar 2018 im Trocadero gekegelt und gespeist.

Es war ein lebhafter Abend mit Tannenbaum- Kränze- und K…stühle kegeln.

Vielen Dank allen Übungsleitern. 

Am Samstag, den 10. Februar ging es für 18 Aktive früh Morgens auf nach Nienburg. Hochmotiviert starteten unsere Aktiven auf 50, 100 und 200 m Strecken. 

Trotz großer Aufregung und Anspannung erreichten u.a. unsere jüngsten Aktiven Lennart Flemming, Daniel Gossen und Mia Bönning tolle persönliche Bestzeiten und kamen somit aufs Siegertreppchen.

Zweiter Platz für SGS Langenhagen bei Bezirksentscheid in Hildesheim / Victoria Härtwig mit höchster Punktzahl und bester Einzelleistung

Dem Sprung in die Landesliga ist die SGS Langenhagen beim Bezirksentscheid der deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Hildesheim wieder etwas näher gekommen. „Im dritten Anlauf möchten wir im nächsten Jahr den Aufstieg schaffen“, gab SGS-Trainer Marc Wewstaedt anschließend die Marschroute aus. Das Langenhagener Team erreichte unter den 14 Frauenmannschaften des Bezirks Hannover den zweiten Rang hinter Hannover 96.

Am 13.01.2018 startete die SGS Langenhagen hoch motiviert bei den Kreis-Staffelmeisterschaften in Sarstedt.

Es erwarteten uns spannende Wettkämpfe, in denen wir insgesamt 15 Podestplätze erreichen konnten.

In der offenen Wertung sicherten sich die Mädels mit Lara, Jolina, Nathalie und Victoria mit einer grandiosen Zeit von 04:23,53 über 4 x 100 m Freistil den 1. Platz und auch in der 4 x 100 m Lagen-Staffel mit Wietje, Nathalie, Jolina und Victoria konnte die Goldmedaille erkämpft werden.