Anmeldung

Hier geht es zum
internen Bereich,
nur für Mitglieder.

Am dritten Juniwochenende fand für die SGS-Schwimmer traditionsgemäß der letzte Wettkampf der Saison beim 39. Bergbad-Pokal-Schwimmfest in Bückeburg statt.

Bei guten Wetterbedingungen verbrachten 25 Athleten der SGS-Wettkampfgruppen das Wochenende vom 15. bis zum 17. Juni im schönen Bückeburger Freibad. Insgesamt 29 Vereine aus dem In- und Ausland, darunter 4 Vereine aus den Niederlanden, einer aus Frankreich und auch ein Verein aus Irland, schlugen ihre Zelte auf. Verteilt auf den großzügigen, und durchweg hügeligen, Liegewiesen des Bades.

Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es am Samstagmorgen mit dem Einschwimmen und anschließend mit dem zweitägigen Wettkampf los. Alle Schwimmer konnten, trotz der kurzen Nächte im Schlafsack, ihre Bestzeiten bestätigen oder neue erreichen. Der erfolgreiche Samstag ging mit einem gemeinsamen Grillen und anschießendem Volleyball-Spiel gegen eine Gruppe niederländischer Schwimmer zu Ende.

Nach einem gelungenen ersten Tag zeigten die SGS-Schwimmer am Sonntag wieder prima Leistungen. Bei einem großen und internationalen Teilnehmerkreis konnten sie eine Vielzahl an Medaillenplätzen und viele gute Platzierungen erreichen.

Unsere Medaillengewinner:                                      

NameGoldSilberBronze

Leon-M. Waldeck

6

 

1

Jolina Franke

4

1

1

Victoria Härtwig

4

1

 

Anisa Sabovic

2

3

1

Nathalie Müller

2

1

 

Nora Kennich

1

2

1

Lennart Franke

 

1

1

Tim Blichenberg

 

 

6

Tjark Busse

 

 

2

Viel Stimmung kam auch bei den Staffelwettbewerben auf. Insgesamt 12 Staffeln schickte die SGS ins Rennen. Der größte Erfolg war der Gewinn der 4x50m Freistilstaffel des jüngsten Jahrgangs. Anisa Sabovic, Josefine Baumgarte, Sophie Schmidt und Nora Kennich konnten sich nach einem tollen Rennen über einen großen Siegerpokal freuen.

Zweite Plätze gab es für die 4x50m Lagen mixed Staffel in der Besetzung Tim Blichenberg, Leon-Maurice Waldeck, Anisa Sabovic und Nora Kennich, sowie die 4x100m Bruststaffel in der offenen Wertung für Nathalie Müller, Jolina Franke, Victoria Härtwig und Lara Vujevic.

Höhepunkt der Wettkampftage waren die Finalläufe über die 100m Strecken am Sonntag.

Vicky (Victoria Härtwig) konnte sich über das Erreichen von 2 Finals freuen. Über 100m Rücken reichte es als vierte knapp nicht für einen Platz auf dem Podest, aber die 100m Freistil konnte sie mit einem deutlichen Vorsprung gewinnen. Nebenbei erzielte Sie auch einen neuen Bergbad Rekord über 50m Freistil mit einer Zeit von 0:27,49 min.  

Nathalie Müller schwamm sich ins 100m Brustfinale und belegte dort den 8. Platz. Über die 200m Brust zeigte sie tollen Kampfgeist und schlug in einem engen Rennen als Erste an und konnte somit den von ihr im letzten Jahr gewonnenen Wanderpokal für den Gewinn des 200m Brustrennens wieder mit nach Hause nehmen.

In der Vereinswertung belegte die SGS Langenhagen einen hervorragenden 5. Platz.

Am Nachmittag ging es müde aber zufrieden wieder nach Hause. Alle Aktiven und ihre Eltern, Kampfrichter sowie Trainer waren sich einig, dass der Wettkampf in Bückeburg immer ein tolles Team-Erlebnis ist und dass sie im nächsten Jahr wieder dabei sein wollen.

Vielen Dank allen Aktiven für die tollen Leistungen. Danke den Kampfrichtern für die Unterstützung am Beckenrand und den Eltern/Betreuern für ihre Hilfe.