Anmeldung

Hier geht es zum
internen Bereich,
nur für Mitglieder.

Die SGS ist ein Zusammenschluss der Langenhagener Schwimmabteilungen
MTV Engelbostel-Schulenburgvon 1907 e.V.
SC Langenhagen e.V. Schwimmsparte
SV Langenhagen ’71 e.V.
Turn- und Sportverein Vinnhorst e.V. von 1956
Turn- und Sportverein Godshorn von 1926 e.V.
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7

Von außen gesehen war die Schwimmhalle Teil einer Großbaustelle, doch wer im Wasser war, erlebte einen reibungslos ablaufenden Wettkampf: Vom 6. bis zum 8. Dezember fand in Braunschweig wieder die jährliche Weihnachtsgala statt. Die SGS Langenhagen war diesmal mit zehn Schwimmerinnen und Schwimmern vertreten, die von Freitag bis Sonntag zusammen an 86 Starts teilnahmen.

Zum ersten Mal bei der Weihnachtsgala dabei und gleich sehr erfolgreich war Lennart Flemming (Jahrgang 2010), der bei acht Starts acht Silbermedaillen gewann: in den Disziplinen 50 m Freistil, 100 m Freistil, 200 m Freistil, 50 m Schmetterling, 100 m Schmetterling, 50 m Rücken, 100 m Rücken sowie 200 m Lagen.

Nicht zum ersten Mal als Sieger kam Leon-Maurice Waldeck (Jahrgang 2008) ins Ziel, der  gleich fünfmal den ersten Platz belegte: Er holte Gold in den Disziplinen 1500 m Freistil, 400 m Freistil, 200 m Freistil, 200 m Lagen und 200 m Schmetterling; außerdem gewann er Bronze im Wettkampf 100 m Schmetterling.  

Ein erfolgreiches Wochenende war es auch für Tim Blichenberg (Jahrgang 2008). Er startete acht Mal und holte dabei sieben Medaillen: Gold in 50 m Brust und 200 m Brust, Silber in 100 m Brust,  200 m Lagen und 100 m Freistil, Bronze in 400 m Lagen und in 50 m Freistil.

Über sechs Medaillen freute sich Thorben Sarembe (Jahrgang 2010), der zum ersten Mal an der Weihnachtsgala teilnahm: Er gewann in seinem Jahrgang in der Disziplin 100 m Brust die Goldmedaille und erhielt Bronzemedaillen in 50 m Freistil, 100 m Freistil, 50 m Rücken, 100 m Rücken und 50 m Brust.

Jolina Franke (Jahrgang 2003) war wie immer schnell unterwegs und bekam Gold über 1500 m Freistil und 200 m Schmetterling. Silber holte sie in 400 m Freistil und 100 m Schmetterling, Bronze in 50 m Brust. In ihren Paradedisziplinen 50 m und 100 m Schmetterling qualifizierte sie sich für die Finalläufe, in denen sie den 6. und 7. Platz erreichte.

Auch Victoria Härtwig (Jahrgang 2002) konnte sich für die Finalläufe qualifizieren, in 50 m Schmetterling und 100 m Freistil; hier erreichte sie jeweils den 6. Platz. In der Disziplin 50 m Schmetterling gewann sie Silber, und dreimal bekam sie Bronze: für 100 m Brust, 50 m Rücken und 100 m Freistil.

Vier Medaillen nahm Lennart Franke (Jahrgang 2006) mit nach Hause: Auf der 1500 m langen Freistil-Strecke gewann er Gold, im 400-m-Freistil -Wettkampf holte er Silber. Jeweils eine Bronzemedaille bekam er in den Wettkämpfen 50 m Rücken und 200 m Rücken.

Auch Nathalie Müller (Jahrgang 2001) gewann vier Medaillen: Gold gehörte ihr, nachdem sie in 400 m Lagen angeschlagen hatte, Bronze holte sie für 200 m Brust, 100 m Brust und  50 m  Brust.

Anisa Sabovic (Jahrgang 2007) gewann Bronze in 1500 m Freistil und verbesserte ihre persönliche Bestzeit in 200 m Lagen, 50 m Rücken, 100 m Freistil, 200 m Rücken und 50 m Freistil; in diesen Disziplinen kam sie jeweils unter die ersten zehn Schwimmerinnen ihres Jahrgangs.

Auch Nora Kennich (Jahrgang 2007) verbesserte ihre persönlichen Bestzeiten: in 50 m Schmetterling, 200 m Lagen, 50 m Rücken, 100 m Freistil, 200 m Rücken, 50 m Freistil, 100 m Rücken und 200 m Freistil. 

So lässt sich als Fazit feststellen: Es war für alle zehn Teilnehmer(innen) der SGS Langenhagen ein rundum erfolgreiches Wochenende.

Herzlichen Glückwunsch allen Schwimmerinnen und Schwimmern – und ein großes Dankeschön an die Trainer, Helfer und Betreuer!

Telefonische Sprechzeiten(05 11) 51 53 20 90
Schreiben Sie uns eine E-Mailinfo@sgs-langenhagen.de