Drucken
Zugriffe: 455

Am Sonntag den 27. Oktober machte sich eine kleine Langenhagener Schar ins Leinebergland zum 17. Gustav-Klages-Gedächtnisschwimmfest auf.

duingen

Acht Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2008 bis 2014 wollten sich beim 17. Gustav-Klages-Gedächtnisschwimmfest in Duingen beweisen und nahmen die Strapazen eines langen Wettkampftages auf sich: das Einschwimmen begann um 8.30 Uhr und die Siegerehrungen endeten erst kurz vor 18.00 Uhr.

Aber für die Beteiligten lohnten sich die Strapazen, denn alle schwammen eine oder mehrere Bestzeiten und es verließ kein Langenhagener Schwimmer die Duinger Halle ohne Medaille.

So konnten Enie, die jüngste Teilnehmerin des Wettbewerbs, Esther, Cayden, Nilo, Andrea, Sari, Yara und Alexander bei zusammen 28 Starts insgesamt 18 Medaillen erwerben, davon sieben goldene.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Wetter zwar regnerisch war, in der gemütlichen Duinger Schwimmhalle aber glänzende Leistungen zu einem Medaillenregen für die SGS Langenhagen führten.

Ein herzliches Dankeschön geht an Peter, der als Trainer die kleine Schar geduldig und liebevoll betreute und somit einen wichtigen Beitrag zu diesen Erfolgen leistete.