Anmeldung

Hier geht es zum
internen Bereich,
nur für Mitglieder.

Ein toller Saisonstart für die SGS Langenhagen im zweiten Jahr des Zusammenschlusses. Nach dem erfolgreichen Wochenende der Bezirksmeisterschaften lange Strecke und Bezirksmeisterschaften der Masters in Hildesheim bei der die SGS Langenhagen nicht nur drei Bezirksjahrgangsmeistertitel abräumte: Nathalie Müller (2001)  über 400 m Lagen  in 5:41,94; Jolina Franke  (2003) über 1500 m Freistil in 19:42,43 und damit 3. Platz in der offenen Wertung sowie über 800 m Freistil in 10:23,77 und 2. Platz in der offenen Wertung.

Zum Ende des Jahres 2016 haben sich die Aktiven der SGS Langenhagen zu ihrer ersten gemeinsamen Weihnachtsfeier zusammengefunden.

Zusammen ging es in die Eishalle Langenhagen. Mit ca. 30 Aktiven, die sich in die Eisfluten gestoßen haben. Ob klein oder groß, alleine oder in der Gruppe, jeder hatte Spaß daran, seine Eisrunde zu ziehen. Zwischendurch gab es eine kleine Stärkung für alle und zum krönenden Abschluss wurden die vorher gezogenen Wichtelgeschenke der älteren Aktiven verteilt. Aber unsere kleinen Zwerge gingen nicht leer aus. Für die hatten wir auch eine Kleinigkeit vorbereitet.

Wir freuen uns, gemeinsam mit euch auf das Jahr 2017,
mit vielen tollen Erlebnissen und auch auf viele tolle Aktionen mit euch.

Eure Aktivensprecherinnen
Isi & Lara

Austragungsort der diesjährigen Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters war vom 25. bis 27. November 2017 das Stadionbad in Hannover und obwohl der Veranstalter mehrfach betonte das die Umbaumaßnahmen hätten schon längst abgeschlossen sein sollen, war dem nicht so und so sah man sich wie zuvor auch schon auf den Landes- und den Landesjahrgangsmeisterschaften mit provisorischen Umkleiden und sanitären Anlagen sowie zusätzlich noch Wärmezelten und einem provisorischen Kleideraufbewahrungszelt konfrontiert.  

Wie auch 2 Wochen zuvor für die älteren Jahrgänge war das Stadionbad Hannover auch für die jüngeren Jahrgänge (männlich 03–06, weiblich 04–06) Austragungsort der Landesmeisterschaft auf der Kurzbahn. Vom 19. – 20.11.16 gingen 413 Aktive aus 85 niedersächsischen Vereinen an den Start um dort um Landes- und Landesjahrgangstitel zu kämpfen.Aufgrund andauernder Sanierungsarbeiten gab es noch einige Einschränkungen. So befanden sich die Umkleiden und sanitären Anlagen nach wie vor außerhalb der Halle. Die Aktiven hatten damit aber überhaupt kein Problem. Das Wichtigste für Schwimmer, das Wettkampfbecken – und die neu eingebaute 25m-Wand boten ideale Voraussetzungen für schnelle Zeiten und spannende Wettkämpfe.

Zu den diesjährigen Landeskurzbahnmeisterschaften vom 5. bis 6. November 2016 im Stadionbad Hannover traten 89 niedersächsische Vereine an. Mit insgesamt 2.455 Einzel- und 32 Staffelstarts an den beiden Wettkampftagen. Aufgrund der mehrmonatigen, noch nicht abgeschlossenen Umbaumaßnahmen im Stadionbad durch die Stadt Hannover war die Veranstaltung mit zum Teil erheblichen Einschränkungen verbunden. So standen weder die Tribüne für die Zuschauer noch die sanitären Anlagen oder auch die Umkleiden den Aktiven zur Verfügung.